Startseite
zurück zur Übersichtvorheriger Artikelnächster Artikel
Artikel 3069 von 5737

:: Ein Höhenmeter Eis pro Gletscher weniger

+ 25.01.2013 + Die weltweite Gletscherschmelze geht unvermindert weiter.

Das geht aus den aktuellsten Zahlen des World Glacier Monitoring Service (WGMS) hervor. Im Durchschnitt schrumpfte die Dicke des Eispanzers bei den beobachteten Gletschern demnach in der Saison 2010/2011 um einen Meter. Das seien die dritthöchsten Verlustzahlen seit der Aufzeichnung,sagte der Eisforscher Pete Nienow von der Universität Edingburgh

 

Um die Eisbilanz vergleichbar zu machen, wird die Zu- oder Abnahme in "Meter Wasseräquivalent" gemessen – das heißt, Schnee- und Eismassen werden in die entsprechende Menge Wasser umgerechnet. Die WGMS-Daten zeigen regional große Unterschiede: Am stärksten verlor der Sarenne-Gletscher in den französischen Alpen – innerhalb eines Jahres rund vier Meter Eisdicke.

 

In Grönland lagen die Werte bei den beiden Gletschern Mittivakkat und Freya insgesamt bei drei Metern, die 23 beobachteten Gletscher in Norwegen und Schweden verloren zusammen 28 Höhen-Meter.

 

Auf der Südhalbkugel wurde die Gletscherschmelze bei acht Gebirgen in Argentinien, Bolivien, Chile, Kolumbien, Kenia, Neuseeland und Peru beobachtet. Das Gletschereis auf dem Berg Chacaltaya in Bolivien verschwand völlig. Zeitgleich legten einzelne Gletscher an Eis zu, etwa in der Antarktis, auf Island oder in Nordamerika.

 

Das internationale Gletschernetzwerk WGMS erfasst das Schmelzen der Gletscher seit 1980. Seitdem hat das Eisvolumen – nicht nur, aber maßgeblich – infolge des weltweiten Klimawandels bereits um durchschnittlich 15 Höhenmeter abgenommen. Seit 2000 schmelzen die Gletscher deutlich schneller als zuvor

zurück zur Übersichtvorheriger Artikelnächster Artikel
Artikel 3069 von 5737

Auch im Social Web

facebook twitter youtube

Schriftgröße wählen

normal mittel gross

Suche

Ursprung der Solarenergie

www.sonnenseite.com/Erneuerbare+Energien,Der+Ursprung+der+Solarenergie,5,a29436.html

Community-Portal für private Solaranlagen

www.sonnenseite.com/Surf-Tipps,Das+neue+Community-Portal+fuer+private+Solaranlagen,7,a29364.html

Energiepolitik


© sfv.de | mester | Gerhard Mester

Marktübersicht zu Batteriespeichersystemen

www.sonnenseite.com/Tipps,C.A.R.M.E.N.+e.V.+veroeffentlicht+umfangreiche+Marktuebersicht+zu+Batteriespeichersystemen,35,a27822.html

Buchtipp

www.sonnenseite.com/Buch-Tipps,Handbuch+Energiewende,34,a27407.html

Franz Alt

www.sonnenseite.com/Autor,Auf+der+Sonnenseite+%E2%80%93+Warum+uns+die+Energiewende+zu+Gewinnern+macht,13,d23600.html

Buchtipp

www.sonnenseite.com/Buch-Tipps,Mut+zu+Visionen+-+Bruecken+in+die+Zukunft,34,a26512.html

Vorwort von Professor Udo E. Simonis mehr

Informationskampagne

www.sonnenseite.com/Surf-Tipps,Informationskampagne+schliesst+Wissensluecken+bei+Solarstrom-Speichern,7,a26402.html

Ratgeber des Monats

https://ratgeber.co2online.de/index.php?berater=ratgeberauswahl&portal_id=sonnenseite

Buchtipp: Claudia Kemfert

www.sonnenseite.com/Buch-Tipps,Kampf+um+Strom+-+Mythen-+Macht+und+Monopole,34,a24470.html

Werden Sie Facebook-Fan!

www.facebook.com/pages/Franz-Alt-SONNENSEITECOM/221072987903953

Top50 Solar

www.top50-solar.de
www.experts.top50-solar.de
www.pv-log.com/

Fukushima-Dossier

www.sonnenseite.com/Aktuelle+News,+Japan-Dossier-+Notstand+in+Japan,6,a18526.html

Medienpartner

www.klimaretter.info/home
www.solarserver.de
www.emobilserver.de/
reset.org
www.umwelthauptstadt.de/home
www.energieportal24.de
oekoportal.de/?pcm=5022
www.heizungsfinder.de/
www.solaranlagen-portal.com/
http://www.daemmen-und-sanieren.de

Newsletter (ab)bestellen

http://www.sonnenseite.com/Newsletter,67.html

Newsletterversand kajomi.de

Jeden Sonntag einen kostenlosen NEWSletter

Bigi+Franz Alt
Chris Alt